AGB

BonCar - Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Anwendungsbereich
Diese Geschäfts-Vermittlungsbedingungen gelten für alle Vermittlungen bei BonCar.de nachfolgend ” BonCar ” genannt.

2. Preise und Überführungskosten
Die abgebildeten Preise sind Endpreise inkl. Umsatzsteuer. Überführungskosten werden ausgewiesen. Die Auslieferung erfolgt frei durch den jeweiligen Händler, welcher von BonCar genannt wird.

3. Lieferbeschränkungen und –änderungen
Die von BonCar auf diesem Portal platzierten Händlerangebote gelten, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes bei dem jeweiligen Angebot vermerkt ist, nur "solange der Vorrat reicht". Wenn das bestellte Fahrzeug bzw. ein vergleichbares Modell nicht verfügbar ist, oder die Produktion vom Hersteller eingestellt wurde, hat BonCar das Recht, sich von dem Vertrag mit dem Kunden zu lösen bzw. den Vermittlungsauftrag gar nicht erst anzunehmen. In diesen Fällen wird BonCar den Kunden unverzüglich darüber informieren, dass eine Lieferung nicht möglich ist. Gleichzeitig wird sich BonCar aber um eine geeignete Alternative bemühen.

4. Auftragserteilung und –abschluss
4.1 BonCar wird durch den Kunden mit der Vermittlung eines Kaufvertrages zwischen dem Kunden und einem Händler beauftragt. BonCar selbst wird nicht Partei dieses Kaufvertrages. Auch obliegt BonCar nicht die Prüfung der Inhalte dieses Kaufvertrages.
4.2 Der Vermittlungsauftrag kommt mit dem Zugang des vom Kunden unterschriebenen BonCar Vermittlungsauftrags-Formulars bei BonCar zustande. Der Auftrag gilt als von BonCar angenommen, sofern BonCar die Auftragsannahme nicht unverzüglich ablehnt.
4.3 Der Kunde erhält vom ausliefernden Händler eine Auftragsbestätigung oder einen Kaufvertrag für das bei BonCar vom Kunden in Auftrag gegebene Fahrzeug. Die diesbezügliche Wahl liegt im Ermessen und im Verantwortungsbereich des jeweiligen Händlers.
4.4 Der Auftrag ist mit der Übermittlung des vom Kunden rechtsverbindlich unterschriebenen Vermittlungsauftrages durch BonCar an den ausliefernden Händler erfüllt.

5. Verwendung von Daten
Durch den Vertragsabschluss erklärt der Kunde sein Einverständnis damit, dass BonCar die vom Kunden eingegebenen persönlichen Daten speichert, verarbeitet und benutzt, um die Bestellung auszuführen. Der Kunde ist berechtigt, die Löschung seiner gespeicherten persönlichen Daten nach Abwicklung zu verlangen.

6. Vermittlungsverträge
6.1 BonCar bringt Anbieter und Kunden mittels eines auf Basis von Händlerangaben durch BonCar kalkulierten Preises zusammen. BonCar wird durch den Kunden mit der Vermittlung eines Kaufvertrages zwischen dem Kunden und einem Händler beauftragt. Die Vermittlung kommt zustande, wenn BonCar den vom Kunden unterschriebenen BonCar Vermittlungsauftrag annimmt. Der Auftrag gilt als angenommen, wenn BonCar die Auftragsannahme nicht sofort ablehnt.
6.2 Der Vertrag ist mit der Übermittlung des Vermittlungsvertrags durch BonCar an den ausliefernden Händler erfüllt.
6.3 Eine Vermittlungsgebühr, eine Provision oder Vorauszahlungen werden bei Lieferungen innerhalb von Deutschland nicht erhoben, sofern im Vermittlungsvertrag keine eigene Regelung vermerkt ist. Bei Lieferungen ins Ausland werden gesonderte Regelungen zwischen den Vertragspartnern getroffen.

7. Haftung und Schadenersatz
7.1 Für durch die Hersteller, oder den ausliefernden Händler verursachte Lieferverzögerungen, haftet BonCar nicht. BonCar ist reine Vermittlungsagentur. BonCar bringt Anbieter und Kunden mittels eigener Werbung und von Händlern übernommener Warenangebote sowie eines auf Basis von Händlerangaben durch BonCar kalkulierten Preises zusammen.
7.2 Ausgeschlossen ist neben der Haftung von BonCar insbesondere auch die persönliche Haftung des Inhabers bzw. des gesetzlichen Vertreters sowie der Erfüllungsgehilfen und Mitarbeiter von BonCar für während oder nach der Auftragsabwicklung verursachte Schäden, ausgenommen für Körperschäden, grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden und solche, die durch die Verletzung einer Kardinalpflicht entstanden sind. Entsprechendes gilt für vor der Auftragsabwicklung entstandene Schäden. BonCar haftet nicht für unvorhersehbare Folgeschäden.

8. Zahlung des Kaufpreises
8.1 Der Kaufpreis wird unmittelbar bei Fahrzeugübernahme an den ausliefernden Händler fällig.
8.2 Die Bezahlung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland mittels LZB-Scheck, bankbestätigtem Scheck der Hausbank, per Überweisung, oder in bar. BonCar weist ausdrücklich darauf hin, dass Schuld befreiende Zahlungen ausschließlich an den ausliefernden Händler geleistet werden können.

9. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Bonn.